TRABERSPORT-KLUB Ö.A.V.
Championat-Herren (per 04.05.2018)
1. Thomas Royer55 Pkt.
2. Johann Preining jun.39 Pkt.
3. Rupert Schwaiger30 Pkt.
4. Karl Gruber27 Pkt.
5. Christian Höbart25 Pkt.
Championat-Damen (per 04.05.2018)
1. Gundula Bauer25 Pkt.
2. Sabine Klettenhofer16 Pkt.
3. Nadja Reisenbauer13 Pkt.
4. Dr. Marie Lindinger7 Pkt.
5. Maria Sauer4 Pkt.
Besitzer-Cup

Was ist der TSK?

Der Österreichische Trabersportklub vertritt die nationalen und internationalen Interessen des Österreichischen Amateurtrabrennsports.

Der Vorstand des Vereines setzt sich aus Klubleitung und Komitee zusammen und wird auf der Generalversammlung für jeweils drei Jahre gewählt.

Der Österreichische Trabersportklub ist seit 1954 Mitglied der F.E.G.A.T. (Fédération Européenne des Gentlemen Amateurs et Cavalières du Trot = Europäischer Verband der AmateurfahrerInnen des Trabersports), war zudem durch Dr. Marius Mautner Markhof von 1989 bis 1993 als Präsident vertreten.

Der Österreichische Trabersportklub unterstützt und fördert den Traberzucht- und Rennbetrieb durch regen sportlichen und gesellschaftlichen Anschluß an die Trabrennvereine und sonstigen Körperschaften, die sich die Hebung und Förderung des Pferdesportes, insbesondere der Traberzucht und des Amateurfahrer- und Trabrennsportes durch aktive Beteiligung oder durch propagandistisches Wirken zur Aufgabe gemacht haben. Er ist bestrebt, alle österreichischen Amateurfahrer einheitlich zu erfassen, um ihre Wünsche und Anregungen gegenüber der Zentrale, der Traberzucht und den Rennvereinen würdig zu vertreten, sowie Beziehungen jeder Art mit ausländischen Amateurfahrervereinigungen zu fördern. Die finanziellen Mittel des Klubs werden aufgebracht durch Einschreibgebühren, Mitgliedsbeiträge, Spenden und Subventionen.

Copyright © 2010-2011 Trabersportklub - Österreichische Amateurfahrervereinigung. Alle Rechte vorbehalten. BusterKe Webdesign.
Kontakt | Haftungshinweise | Datenschutzhinweise | Quellenangabe Bilder